17.04.02 21:16 Uhr
 214
 

Urologen wollten bestes Potenzmittel wählen

Hierbei mußten sich die beiden Kontrahenten das Siegertreppchen teilen, denn keines der beiden Präparate 'Sildenafil' (Viagra) und 'Apomorphin sublingual' konnte in allen Bereichen punkten. Beide Mittel seien hochwirksam ohne 'selbständig' zu sein.

Während Sildenafil etwa eine Stunde bis zur vollen Wirksamkeit braucht, dauert dies bei Apomorphin nur etwa 30 Minuten. Apomorhin darf dafür aber nur einmal am Tag eingenommen werden, Sildenafil einmal alle 8 Stunden.

Während Apomorphin keine Wechselwirkungen und Kontraindikationen habe, gebe es bei Viagra eine Kontraindikation bei Nitratgabe. Prof. Dr. Hatzichristou erklärte deshalb auf dem 17. europäischen Urologen-Kongress den Patienten zum Hauptgewinner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tpwtpw
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Potenzmittel
Quelle: 212.66.8.25

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Depressionen können für ein krankes Herz sorgen
Mindesthaltbarkeitsdatum - was bedeutet das wirklich?