17.04.02 19:30 Uhr
 56
 

Bombendrohung: Dänische Fans geben Israel-Tickets zurück

5800 dänische Fans wollen wenige Stunden vor Spielbeginn des Matches Dänemark-Israel das Geld für die Eintrittskarten vom Fußballverband (DBU) zurückerstattet. Grund: Eine Bombendrohung der Organisation 'Freies Palästina' erreichte den Verband.

Wegen der israelischen Angriffe in Palästina drohen die Terroristen mit einer großen Explosion mitten in der Partie. Das Kopenhagener Stadion wurde von 1000 Polizisten schwerstens bewacht. In Kopenhagen gab es außerdem drei anti-israelische Demos.

DBU-Generalsekretär Jim Stjerne Hansen wünscht sich nun, die Dänen hätten gegen einen anderen Gegner spielen können. Doch der Termin stand seit August fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Israel, Bombe, Ticket, Dänisch
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Zinedine Zidane ruft Landsleute auf, nicht Marine Le Pen zu wählen
Eishockey/ DEL: Die Adler Mannheim haben Chet Pickard verpflichtet
Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?