17.04.02 19:30 Uhr
 56
 

Bombendrohung: Dänische Fans geben Israel-Tickets zurück

5800 dänische Fans wollen wenige Stunden vor Spielbeginn des Matches Dänemark-Israel das Geld für die Eintrittskarten vom Fußballverband (DBU) zurückerstattet. Grund: Eine Bombendrohung der Organisation 'Freies Palästina' erreichte den Verband.

Wegen der israelischen Angriffe in Palästina drohen die Terroristen mit einer großen Explosion mitten in der Partie. Das Kopenhagener Stadion wurde von 1000 Polizisten schwerstens bewacht. In Kopenhagen gab es außerdem drei anti-israelische Demos.

DBU-Generalsekretär Jim Stjerne Hansen wünscht sich nun, die Dänen hätten gegen einen anderen Gegner spielen können. Doch der Termin stand seit August fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Israel, Bombe, Ticket, Dänisch
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?