17.04.02 19:27 Uhr
 1.884
 

condomi veröffentlicht Klarstellung

Die condomi AG stellte in einer Mitteilung klar, dass sie entgegen den bereits heute durch Reuters vorab bekannt gemachten Ausführungen der Telebörse in ihrer morgigen Ausgabe keine Verlustübernahmeverpflichtung hinsichtlich der MEDIA! AG für innovative Medientechnologie übernommen hat.

Sofern im Zusammenhang mit dem Media-Engagement im Dezember 2001 Vereinbarungen mit der Distefora Holding (Deutschland) GmbH geschlossen worden sind, sind diese sämtlich hinsichtlich einer etwaig bestehenden Ad Hoc Publizitäts-Verpflichtung überprüft und veröffentlicht worden.

Die Aktie von condomi verliert 1,3 Prozent auf 18,11 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klarstellung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll
Krankenkassen steigern Überschuss massiv
"Mafiapraktiken": US-Energiekonzern verklagt Greenpeace auf 300 Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?