17.04.02 18:52 Uhr
 47
 

"Drakulas Sohn" - NY-Premiere für den neuen Monolog des David Drake

Im Oktober 2002 feiert 'Son of Drakula' im neuen Theater des Dance Theatre Workshops in New York Premiere.
Zuvor ist das Stück - als Weltpremiere - bereits ab 16. Mai in Baltimore zu sehen.

Verfasst wurde der Monolog 'Son of Drakula' von dem mit dem Obie-Award ausgezeichneten Schriftsteller David Drake, der auch gleichzeitig als Interpret seines eigenen Werks antritt.

'Son of Drakula' ist ein autobiographisches Werk. Drake versucht darin, die genaue Bedeutung seines Namens 'David Drakula' zu erforschen. Eine Auseinandersetzung mit Bram Stokers Meisterwerk 'Dracula' ist dabei selbstverständlich unerlässlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sohn, Premier, Premiere, David
Quelle: www.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Solidaritätslesung: Jan Böhmermann trägt Briefe von inhaftiertem Deniz Yücel vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen
Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?