17.04.02 18:49 Uhr
 70
 

Bin Laden gelang die Flucht aus Tora Bora

Der Topterrorist Bin Laden entkam knapp der Bergfestung Tora Bora im Osten Afghanistan. 'Dies sei wohl der größte Fehler im Afghanistan-Feldzug' so das Pentagon.

Man habe den Fehler gemacht, erst nachher Bodentruppen einzusetzen. Die Umgebung hätten viele Kämpfer nicht ordentlich abgeriegelt, sodass er entkommen konnte. Der Oberbefehlshaber Franks hat dann massiv auch amerikanische Bodentruppen eingesetzt.

Bin Laden hat sich ganz am Anfang der Kämpfe noch in Tora Bora aufgehalten, sei aber dann in den ersten zehn Tagen geflüchtet, so die 'Washington Post'. Das erwies sich nach Verhören gefangener El Kaida-Kämpfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: holti2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Laden, Fluch
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?