17.04.02 18:12 Uhr
 205
 

Deisler das erste Mal an der Säbener Straße

Heute sah sich Sebastian Deisler seinen neuen Arbeitsplatz an. Uli Hoeneß begrüßte den Noch-Herthaner, als dieser sein Taxi verließ. Danach gingen sie beiden in den zweiten Stock, wo normalerweise das Präsidium über die Zukunft des FCB entscheidet.

Der Hauptgrund war aber nicht die dortige Unterhaltung mit dem Nationalspieler, sondern eine medizinischer Check mit Dr. Müller-Wohlfahrt. Deisler kann momentan wegen eines Muskelfaserrisses nicht spielen, auch die WM ist für ihn in Gefahr.

Sollte der Heilvorgang schnell von statten gehen, könnte er sich sogar am letzten Spieltag von den Hertha-Fans verabschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Straße, Sebastian Deisler
Quelle: www.fcbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?