17.04.02 17:26 Uhr
 82
 

"Vienna: Lusthaus (revisited)" in Manhattan, New York

'Vienna: Lusthaus (revisited)' - so nennt sich eine Produktion aus dem Bereich des Tanztheater-Genres, die am 8.5.2002 in Manhattan, New York, Premiere feiert und bis 2.6. am Spielplan steht. Inszeniert wird die Show vom New York Theatre Workshop.

Richard Peaslee komponierte die Musik, Charles L. Mee steuerte die Texte bei.
Die Gedankenwelten Freuds prallen in diesem Werk auf jene des Faschismus und dringen tief in die 'unbewusste Welt Wiens' am Beginn des 20. Jahrhunderts.

Die Uraufführung des Stücks fand 1986 in der New Yorker St. Clement Church statt.
Die Hauptrollen in der aktuellen Produktion spielen Vivienne Benesch, Erica Berg, Elzbieta Czyzewska, Mark DeChiazza u. a.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: New York
Quelle: www.playbill.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?