17.04.02 17:16 Uhr
 116
 

115-jährige in Mexiko gestorben - Überlebensrezept: Bier und Schnaps

Wie die Zeitung La Jornada am Dienstag berichtete, ist eine Mexikanerin im respektablen Alter von 115 Jahren nun gestorben.
Die Frau wurde am 12. Februar 1887 in Valladolid in Mexiko geboren und gehörte zum Stamm der Mayas.

Die Frau, die den Spitznamen 'Dona Ul' trug, trank bis zu ihrem Tod jeden Tag ein Glas Bier mit Schnaps und Limonade.


Mit ihrem Tod verabschiedet sie sich von zwei Töchtern, zehn Enkelkindern, achtzehn Urenkeln und dreißig Ur-Ur-Enkeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wasserballer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mexiko, Bier, Schnaps
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Großeinsatz der Polizei an Schule wegen Spielzeugwaffe
Ukraine: Größtes Munitionslager des Landes explodiert
London: Tory-Abgeordneter leistet bei Anschlag als einziger erste Hilfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Presserat ändert Richtlinie zur Nennung der Herkunft von Straftätern
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?