17.04.02 16:46 Uhr
 42
 

Kindersitze zum größten Teil nicht sicher

Das Crash-Test-Team des TÜV Rheinland/Berlin-Brandenburg machte den Test mit acht Kindersitzen. Das Ergebnis: Der perfekte Kindersitz ist leider noch nicht erfunden.

Allerdings fällt auch auf, dass es riesige Qualitätsunterschiede gibt. Getestet wurden Kindersitze für Kleinkinder (9 Monate - 4 Jahre). Das Test-Ergebnis ist erschreckend, allerdings schneiden die schlechtesten Sitze besser ab, als ohne Kindersitz zu fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberdisaster
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Teil
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?