17.04.02 15:45 Uhr
 155
 

Kabul im Alarmzustand

Aufgrund der Rückreise des im Exil lebenden afghanischen Königs, Mohammed Sahir Schah, wurde die Hauptstadt Afghanistans, Kabul, in Alarmzustand versetzt.

Der Regierungschef Hamid Karsai fuhr nach Rom, um den seit 29 Jahren in der Verbannung lebenden Regenten abzuholen. Seit gestern haben Polizisten und Soldaten in dem Gebiet zwischen dem Flughafen und der Resident Aufstellung genommen.

Es sind 40 % mehr Geheimdienstagenten und Polizisten als sonst einsatzbereit, so das afghanische Verteidigungsministerium. Der Monarch wird mit seinen drei Söhnen heimkehren, seine Frau wird aus gesundheitlichen Gründen in Rom bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: anton wagner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alarm, Kabul
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Hannover: Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?