17.04.02 15:37 Uhr
 2
 

TRW: Erneute Ablehnung von Northrop-Angebot

Die TRW Inc., ein Automobilzulieferer und Rüstungskonzern in den USA, teilte am Mittwoch mit, dass sie das auf 6,7 Mrd. Dollar erhöhte Übernahmeangebot des Verteidigungskonzerns Northrop Grumman Corp. erneut abgelehnt hat. Begründet wurde die Entscheidung damit, dass selbst das höhere Angebot finanziell inakzeptabel sei.

Das TRW-Management stimmte demnach gegen das feindliche Übernahmeangebot, das jede TRW-Aktie im Rahmen eines Aktientauschs mit 53 Dollar nach zuvor 47 Dollar bewertet. Es sieht das Geschäft sowie die Möglichkeiten von TRW hierbei nach wie vor unterbewertet und, im Gegensatz dazu, langfristig einen höheren Wert für Aktionäre im aktuellen Restrukturierungsplan des Unternehmens, der einen schnelleren Schuldenabbau sowie die Abspaltung des Autoteile-Geschäfts vorsieht.

Wie bereits gemeldet, haben die TRW-Aktionäre am 22. April über das aktuelle Angebot abzustimmen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Angebot, Ablehnung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?