17.04.02 14:58 Uhr
 7
 

Delphi kehrt im ersten Quartal in die Gewinnzone zurück

Der Automobilzulieferer Delphi Corp. meldete am Mittwoch, dass er im ersten Quartal vor Sonderbelastungen einen Gewinn nach einem Vorjahresverlust erzielen konnte, was auf den Produktionsanstieg beim Hauptkunden General Motors Corp. zurückzuführen ist.

Das Unternehmen erwirtschaftete demnach einen Gewinn vor Sonderbelastungen von 123 Mio. Dollar bzw. 22 Cents pro Aktie gegenüber einem Verlust von 20 Mio. Dollar im Vorjahr. Analysten hatten einen Gewinn von 21 Cents pro Aktie erwartet. Delphi ging Ende Januar von einem Gewinn von 110-130 Mio. Dollar bzw. 19-23 Cents pro Aktie aus.

Die Aktie von Delphi schloss gestern an der NYSE bei 16,02 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Quartal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Haltern: Polizei veröffentlicht Fotos von onanierendem Mann vor Schulkindern
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?