17.04.02 14:36 Uhr
 438
 

Hitzewelle in den USA mit Hitzerekord in New York

Bei uns hält das nasskalte Aprilwetter an, doch über dem Atlantik in weiten Teilen der USA herrschen bereits Temperaturen wie im Hochsommer, bei über 30 Grad.

In New York wurde der bis dahin bestehende Hitzerekord aus dem Jahre 1986 um vier Grad übertroffen: Im Central Park wurde eine Temperatur von 34 Grad gemessen. Auch die Temperaturen in Wisconsin und Ohio brachen alte Rekorde.

Bei uns in Deutschland ist eine Wetterbesserung erst am Wochenende in Sicht. Im Moment taucht sogar stellenweise Eisglätte auf, die Temperaturen liegen bei 9-13 Grad.


WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: USA, New York, Hitze
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
New York: Türkischer Präsident in Prozess von Kronzeugen schwer belastet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
New York: Türkischer Präsident in Prozess von Kronzeugen schwer belastet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?