17.04.02 13:45 Uhr
 6
 

EU genehmigt Bayer den Kauf von Aventis CropScience

Die Europäische Kommission genehmigte die Übernahme von Aventis CropScience durch die Bayer AG unter bestimmten Auflagen. Auch die Entscheidung der amerikanischen Wettbewerbskontrollbehörde Federal Trade Commission (FTC) wird hierzu in Kürze erwartet.

Die Auflagen der Kommission fordern den Verkauf oder die Lizenzerteilung für eine Reihe von Produkten in bestimmten Anwendungen oder Regionen. Hauptsächlich handelt es sich um Veräußerungen im Bereich der Insektizide, der Herbizide und der Fungizide. Weitere Auflagen betreffen Lizenzvergaben für Regionen, einzelne Länder oder spezifische Anwendungen.

Diese Liste umfasst rund 9,0 Prozent des kombinierten Geschäfts aus dem Jahr 2000. Die Auflagen müssen innerhalb von einem halben Jahr erfüllt werden. Bayer rechnet mit großem Interesse seitens potenzieller Käufer. Die erwarteten Erlöse sollen zur Stärkung des Unternehmens eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Bayer, Kauf
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?