17.04.02 13:44 Uhr
 23
 

Powell: Erst nach Rückzug der Israelis folgt Waffenstillstand

Nach dem Gespräch mit Palästinenserpräsident Arafat zieht US-Außenminister Powell eine Bilanz - keine neuen Erkentnisse. Er sagte er wolle in nächster Zeit wieder in die Gegend reisen.

Laut Aussage Powells müßte Israel ein starker Staat werden, der ohne aggressive Politik sowie ohne Besetzungen auskommt. Auch dürften Terrorattentate die Bildung eines palästinensischen Staates nicht behindern.

Dem US-Außenminister wurde von Scharon zugesichert, dass er die Truppen umgehend, nach einem vorgelegten Zeitplan, zurückziehen wird. Nur so könne der Waffenstillstand möglich werden.