17.04.02 13:04 Uhr
 617
 

WHO warnt: Weltweite Grippewelle im Anmarsch

Die deutschen Seuchen-Experten befinden sich derzeit in Alarmbereitschaft, da mit einer weltweiten Influenza-Pandemie gerechnet wird. Man weiss nicht nicht, wann und wo sie ausbrechen wird, doch die Wahrscheinlichkeit liegt sehr hoch.

Die Befürchtungen erhärten sich, da sich der genetische Code des Grippevirus ca. alle 20-30 Jahre anpasst und sich dementsprechend verändert. Ein erster Schutz, so die Meinung eines Experten, kann eine Schutzimpfung sein.

Besonders bei älteren und chronisch kranken Menschen sollte eine Impfung durchgeführt werden, die jedoch nur dann hilft, falls keine ganz neuen Viren entstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Grippe, WHO
Quelle: www.gesundheitstrends.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?