17.04.02 13:10 Uhr
 1.987
 

20-Jährige vom Arbeitsamt als Prostituierte vermittelt

Das niederländische Arbeitsamt hat für den 'Club Tiffany' eine Stellensuche als Prostituierte aufgegeben (SSN berichtete). Die erste Interessentin konnte jetzt bereits vermittelt werden:

Die 20jährige Elke möchte sich etwas nebenbei verdienen und findet nichts Anstößiges an der Tatsache mit Männern für Geld zu schlafen. Dennoch möchte sie natürlich weitgehend anonym bleiben.


WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Prostituierte, Arbeitsamt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?