17.04.02 14:47 Uhr
 47
 

Arafat: Sharon trägt die Schuld am Scheitern der Friedensmission

US-Aussenmisnister Powell versuchte Frieden zwischen den Palästinensern und Juden zu stiften und scheiterte. Man spricht sogar von einem `katastrophalen` Ergebnis, welches die Lage nur noch verschlimmert hätte.

Laut Arafats Berater soll Sharon Powells Vorschläge `torpediert` haben. Selbst die Forderung seitens der USA, eines israelischen Rückzuges aus den neu besetzten Gebieten, fand keine Beachtung bei Sharon.

So gingen die Gespräche ohne eine Lösung, geschweige denn Perspektive zu einer solchen, zu Ende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schuld, Frieden, Friede, Jassir Arafat, Scheitern
Quelle: www.netzeitung.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?