17.04.02 13:25 Uhr
 39
 

Fußball-WM: Impfschutz für Reise empfohlen

Experten des Tropeninstituts der Universität München empfehlen den Fußballfans, die zur WM nach Südkorea reisen wollen, den Impfschutz gegen Hepatitis A (Gelbsucht).

Grund sind die teilweise mangelnden hygienischen Bedingungen, wodurch ein höheres Risiko für eine Ansteckung mit Hepatitis gegeben ist.

Ansteckungsherde bieten verschmutztes Trinkwasser sowie allen Lebensmitteln, die damit gereinigt wurden.
So ist auch der Verzehr von Eiswürfeln, verdünnten Säften oder Muscheln, Früchte oder Salate mit Ansteckungsrisiken verbunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Avantasia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fußball, WM, Reise
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?