17.04.02 09:37 Uhr
 44
 

Kultursender Arte feiert zehnjähriges Bestehen

Am 30. Mai wird der deutsch-französische Kultursender Arte zehn Jahre alt.
Vor zehn Jahren noch belächelt, erfreut sich Arte mittlerweile eines hohen Ansehens und wurde unter anderem auch mit neun Grimme-Preisen sowie 1200 Auszeichnungen belohnt.

Das Projekt, dass Helmut Kohl und Francois Mitterrand zur Stärkung der deutsch-französischen Freundschaft ins Leben gerufen haben, wird vor allem für die hohe Qualität der Sendungen gelobt.
Trotz geringer Einschaltquoten kann der Sender überleben.

Dies ist auf einen Staatsvertrag zurückzuführen, der den Erhalt des Sender sichert, damit dieser anspruchsvolle Sendungen bringen kann.
Berichtet wird, dass Arte vor allem weltoffene Bildungsbürger anspricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Bestehen
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN