17.04.02 08:53 Uhr
 3
 

Schering startet mit Tests für MS-Medikamente

Der Pharma-Konzern Schering AG und seine US-Tochter Berlex Laboratories Inc. starten mit einer multinationalen Phase III-Studie zur Untersuchung der Behandlung von Multipler Sklerose (MS) Patienten mit Betaferon®/Betaseron®.

In dieser multizentrischen, randomisierten Blindstudie erhalten über 2.000 randomisiert ausgewählte Patienten mit schubförmig remittierender MS jeden zweiten Tag eine subkutane Injektion von Betaferon®/Betaseron®. Die Forscher untersuchen, ob mit einer höheren Dosierung von Interferon eine noch bessere therapeutische Wirkung erzielt werden kann.

Details zu der Studie werden auf der Konferenz der European Neurological Society (ENS) im Juni veröffentlicht. Die Rekrutierung von Patienten ist für das vierte Quartal 2002 geplant.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, MS
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?