17.04.02 08:10 Uhr
 927
 

Schwere Vorwürfe gegen israelische Soldaten

Palästinensische Beobachtergruppen und Mitglieder von Amnesty International haben nach eindeutigen Berichten von Augenzeugen im Flüchtlingslager von Dschenin erneut schwere Vorwürfe gegen Israel erhoben.

Laut diesen Berichten wurde übereinstimmend davon berichtet, wie hilflose Menschen in dem Lager von israelischen Soldaten hingerichtet worden sein sollen.

Die Führung der Israelis und ihre Armeesprecher dementieren weiterhin derartige Vorwürfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tunny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Soldat, Vorwurf
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?