17.04.02 07:17 Uhr
 141
 

Postkarte kam fast 100 Jahre zu spät an

In England wurde eine Postkarte mit fast 100-jähriger Verspätung zugestellt. Katy Russell (31) aus dem britischen Ort Heaton Mersey hatte die Karte zwischen ihrer anderen Post.

Auf der Briefmarke war das Bild von König Edward VII. zu sehen. Den Poststempel konnte man nicht mehr lesen. Die Karte wurde von einer Jane an eine Miss Riley gesandt.

Nach Meinung eines Sprechers der Post ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Postkarte die gesamte Zeit im System der Post verschollen blieb. Viel wahrscheinlicher sei wohl, dass die Karte aus einer Sammlung stamme und fälschlicher Weise eingeworfen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 100
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?