17.04.02 07:14 Uhr
 2.634
 

Sex ist bei Frauen ein größeres Gesprächsthema

Man sagt zwar immer, Männer denken immer nur an Sex - Frauen reden häufiger darüber. Eine Studie der Pennsylvania State University zufolge reden Frauen viel öfter über das 'Eine' als Männer. Dazu wurden 205 Studenten befragt, 124 davon weiblich.

Bei der Umfrage konnte man zu jedem Sex-Thema eine Punktezahl (1-4) abgeben. 1 bedeutete 'nie', 4 bedeutete 'mehrmals'. Bei allen Themen war die Punktzahl der Frauen höher als bei Männern - außer bei Masturbation.

Am häufigsten wurde bei beiden Geschlechtern die 'Attraktivität einer Person des anderen Geschlechts' genannt, am seltensten spreche man über 'Vergewaltigung beim Date'.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Sex, Gespräch
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?