17.04.02 07:46 Uhr
 101
 

F1: Burti alleine mit seinem Ferrari in Monza unterwegs

Luciano Burti war gestern als einziger auf der Strecke in Monza unterwegs.
Auf dem Programm standen Reifentests für den Partner Bridgestone.



Burti stand für diese Tests ein Chassis aus dem Jahr 2001 zur Verfügung. Insgesamt fuhr er 47 Runden.

Seine Bestzeit lag bei 1:27.449 Minuten, die Strecke war etwas feucht und die Temperatur lag bei zwölf Grad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?