17.04.02 00:31 Uhr
 18
 

Eishockey: REV Bremerhaven ist Zweitligameister

Der REV Bremerhaven hat sich nach dem vierten Playoff-Finalspiel die Meisterschaft der 2. Bundesliga gesichert. Nach Penaltyschießen stand es gegen den Favoriten ERC Ingolstadt 3:2 (0:0,1:0,1:2,1:0).

Lediglich das erste Spiel der Final-Playoffs hatte der ERC Ingolstadt mit einem deutlichen 4:0 gewonnen. Nach den folgenden drei Siegen hatte der REV Bremerhaven allerdings das bessere Ende für sich und entschied damit die 'Best of Five'-Serie.

Sportlich ist dem Verein damit der Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse gelungen. Aus finanzieller Sicht stehen hinter dem Aufstieg allerdings noch Fragezeichen, denn eine hohe Schuldenlast könnte zu einer Verweigerung der Lizenz führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bcco1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Bremerhaven
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen
Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wahlkampfberater des Bundeskanzlers festgenommen
München: 24-Jähriger in Isar ertrunken
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?