16.04.02 23:20 Uhr
 12
 

Südafrikas Wirtschaft boomt - Export auch in afrikanische Staaten

Südafrikas Wirtschaft boomt seit der Abschaffung der Apartheid im Jahre 1994 – auch durch verstärkten Handel innerhalb Afrikas: So wuchs der Handel mit Nigeria von 1994 bis 2001 etwa um das 33-fache.



Europa ist mit 40% Südafrikas größter Handelspartner, gefolgt von Asien mit 19 Prozent. Im Jahr 2000 betrug das Südafrikanische Bruttoinlandsprodukt 126,5 Milliarden US-Dollar – das ist mehr als die Vergleichszahlen von Finnland oder Griechenland.

Südafrikanische Unternehmen waren im übrigen Afrika hauptsächlich in der Energieversorgung, im Bergbau und in der Telekommunikation erfolgreich. Der Handel innerhalb Afrikas soll weiter ausgebaut werden, vor allem mit den SADC-Partnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Staat, Südafrika, Export
Quelle: www.mg.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?