16.04.02 22:10 Uhr
 7
 

IN-motion wehrt sich gegen Beschluß der Dt. Börse

Das bisher noch am Neuen Markt notierte Medienunternehmen IN-motion hat heute Primary Markets Arbitration Panel (Schiedsgericht) angerufen um eine Unwirksamkeit des Beschlusses der Dt. Börse, IN-motion aus dem Neuer Markt Index zu nehmen, zu erreichen.

Weitere Einzelheiten wurden bisher nicht bekannt.

Die Dt. Börse hatte am 2. April bekannt gegeben, dass die Zulassung der IN-motion zum Neuen Markt am 28. April wegen Verstössen gegen das Regelwerk eingestellt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab