16.04.02 20:16 Uhr
 285
 

Mainzer Bischof angeklagt: sexueller Missbrauch und Exorzismus

Nach einem langen Verfahren, in dem das Bistum Mainz die Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs zurückwies, aber Intimitäten zwischen dem Weihbischof und dem mutmasslichen Opfer einräumte, sieht es jetzt so aus, dass schließlich die Justiz handeln muss.

Die Klägerin, Professorin Änne Bäumer-Schleinkofer, ist eine 43jährige Akademikerin. Sie hat auch beim Vatikan geklagt.

Der Angeklagte, Weihbischof Eisenbach hatte aufgrund des Vorfalles vergeblich um Beurlaubung gebeten. Sein Dienstherr Kardinal Lehmann lehnte dies bisher ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noseman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Missbrauch, Mainz, Bischof
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?