16.04.02 19:44 Uhr
 212
 

Gemeinde Pregarten: Sex-Hotline-Anrufer gefasst

Geklärt ist nun, wer auf Kosten des Gemeindeamts Pregarten teure Sex-Hotlines angerufen hat. Bei mehreren Gesprächen waren vor zwei Jahren Kosten von 3.600 € entstanden. Nach langen Ermittlungen konnte die Gendarmerie den Anrufer ausfindig machen.

Wie sich nun herausstellte, war kein Gemeindebediensteter daran schuld, sondern ein 27-jähriger Pregartener.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: danielgm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Gemeinde, Anruf, Hotline
Quelle: www.oberoesterreich.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?