16.04.02 18:35 Uhr
 82
 

Globale Erwärmung: Flutkatastrophen im Himalaya drohen

Durch die globale Erwärmung droht nicht nur Ländern wie Bangladesh oder den Niederlanden Unheil durch Wasser, auch im kilometerhohen Himalaya drohen nun akut Flutkatastrophen.

Die Gletscher des Gebirges schmelzen und bringen hunderte von Seen zum anschwellen, deren Ufer meist durch Eis oder Sedimentgestein gebildet werden. Irgendwann ist der See zu voll und das Ufer bricht weg.

Dadurch kommt es zu plötzlichen folgenschweren Überschwemmungen mit Todesopfern auch in Dörfern, die hunderte von Metern tiefer liegen.
Die Gefahr ist nicht auf den Himalaya beschränkt sondern Betrifft alle Gebirge mit mehr als 5.000 Metern Höhe.


WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Global, Erwärmung
Quelle: www.newscientist.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?