16.04.02 17:51 Uhr
 37
 

BT Ignite setzt auf DSL von QSC

Die Münchener BT Ignite, die BT-Sparte für gemanagte Netzwerkdienste, Lösungen und Outsourcing, hat die QSC AG mit der Lieferung von speedw@y-DSL-Leitungen betraut. Mit dieser Erweiterung des Produktportfolios im Access-Bereich kann BT Ignite in Deutschland erstmals auch auf der SDSL-Technologie basierende Lösungen wie Virtual Private Networks (VPN), Internet Access und künftig auch integrierte Sprach/Datenlösungen auf DSL-Basis anbieten.

speedw@y-DSL ist ein Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet auf Basis der SDSL-Technologie, der speziell für die Bedürfnisse des Kundensegments von BT Ignite optimiert wurde. QSC liefert dafür den Breitband-Endkundenzugang, BT Ignite schnürt das Gesamt-Service Paket, sichert den Service und stellt die Rechnung. Von BT Ignite werden die auf dem DSL-Zugang basierenden Dienste in den bundesweit mehr als 40 größten deutschen Städte, in denen QSC vertreten ist, angeboten.

Die Aktie notiert unverändert bei 0,88 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DSL
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?