16.04.02 17:48 Uhr
 32
 

Clement stocksauer: Düsseldorf bekam das WM-Pressezentrum nicht

Düsseldorf war einer der großen Verlierer der Vergabe für die Spielorte bei der WM 2006. Weder WM-Spiele werden in Düsseldorf stattfinden, noch wird das Pressezentrum der WM in der NRW-Hauptstadt befinden.

Dies stimmte Wolfgang Clement, der Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens, sauer. Seiner Meinung nach lege München, welches das Medienzentrum beherbergen darf, nicht zentral genug. Sein Vorschlag ist, mehrere Medienzentren zu errichten.

Clement war erbost, weil er glaubt, München bekam das Pressezentrum nur, weil Leo Kirch darauf drängte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Düsseldorf, Presse
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?