16.04.02 16:03 Uhr
 4
 

Bank One erzielt höheren Gewinn

Die Bank One Corp., die sechstgrößte Bank in den USA, gab am Dienstag bekannt, dass sie ihren Gewinn im ersten Quartal um 16 Prozent steigern konnte. Ursachen hierfür liegen in niedrigen Zinssätzen, die wiederum zu geringeren Kosten und höheren Margen im Kreditgeschäft führten.

Der Gewinn lag bei 787 Mio. Dollar bzw. 67 Cents pro Aktie nach 679 Mio. Dollar bzw. 58 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten einen Gewinn von 66 Cents pro Aktie prognostiziert.

Der Gesamtumsatz kletterte von 3,79 Mrd. Dollar im Vorjahr auf nun 4,15 Mrd. Dollar, wobei die Einnahmen aus dem Kreditgeschäft mit 2,24 Mrd. Dollar nahezu auf Vorjahresniveau blieben, die Gebühreneinnahmen jedoch von 1,61 Mrd. Dollar auf 1,95 Mrd. Dollar stiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Bank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?