16.04.02 15:16 Uhr
 120
 

Intelligente Kleidung wird heiß erwartet

Nach einer Umfrage würden 80 Prozent der Befragten Kleidung mit technischen Finessen kaufen. Vor allem die Komunikation soll durch die Bekleidung erleichtert werden. Ein Teil der Befragten würde sogar mehr für solche Sachen ausgeben.

Deshalb ist das eingenähte Handy im Jackett nur noch eine Frage der Zeit. Aber auch andere technische Ausstattungsmöglichkeiten könnten in der Zukunft geboten werden.

Es gibt jedoch nur noch ein kleines Problem. Denn keiner will einen großen Akku in der Jackentasche tragen. Also muß noch an der Energieversorgung gebastelt werden, bevor 'Smart Clothes' Realität werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flokk
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Kleid, Kleidung, heiß
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?