16.04.02 14:12 Uhr
 1.055
 

Japan kämpft gegen Affenivasion-Im Jahr 2200 mehr Affen als Menschen

Japan hat ein echtes Affen-problem. Nach dem 2. Weltkrieg stieg die Anzahl der Affen von 15.000 auf 150.000 Affen an. Wenn man nicht eingreift, wird Japan zu einer Affenkolonie.

100 Kilometer von Tokio sind schon Affen auf Nahrungssuche. Sie greifen Autos an und essen das Saatgut der Bauern.Der Schaden wird mit 7 Millionen Dollar beziffert.

Sollte man nichts gegen die Affen tun, gibt es 2200 mehr Affen wie Menschen in Japan, laut Universität in Kyoto. Seit den letzten 20 - 30 Jahren sind die Affen größer und aggressiver geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: backcode222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Mensch, Japan
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale-Ronny ist zurück in Brandenburg: Problemstorch nervt wieder
Berlin: Tierpark bekommt zwei neue Pandas aus China
Australien: Dreibeiniges Mädchen wurde operiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?