16.04.02 13:56 Uhr
 52
 

Uneinigkeit in der US-Regierung: Irak Angriff oder Inspekteure?

Nun wurden die Meinungsverschiedenheiten der US-Regierung über die Vorgehensweise im Irak öffentlich.

US-Aussenminister Powell fordert Waffeninspekteure für den Irak, wogegen der Verteidigungsminister der Amerikaner (Rumsfeld) dazu neigt, den Irak sofort anzugreifen.

Dies begründet er mit seinen starken Zweifeln an die irakische Regierung, die die Inspektoren auch in Zukunft täuschen könnte. Des Weiteren argumentierte er, dass die Gefahr von A-B und C-Waffen, welche Saddam baut, allgemein bekannt wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Irak, Angriff, Regie
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?