16.04.02 13:56 Uhr
 52
 

Uneinigkeit in der US-Regierung: Irak Angriff oder Inspekteure?

Nun wurden die Meinungsverschiedenheiten der US-Regierung über die Vorgehensweise im Irak öffentlich.

US-Aussenminister Powell fordert Waffeninspekteure für den Irak, wogegen der Verteidigungsminister der Amerikaner (Rumsfeld) dazu neigt, den Irak sofort anzugreifen.

Dies begründet er mit seinen starken Zweifeln an die irakische Regierung, die die Inspektoren auch in Zukunft täuschen könnte. Des Weiteren argumentierte er, dass die Gefahr von A-B und C-Waffen, welche Saddam baut, allgemein bekannt wäre.


WebReporter: einz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Irak, Angriff, Regie
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Shutdown" legt in USA öffentliche Einrichtungen lahm: Keine Einigung in Sicht
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy" verklagt Blog: In Archiv wurden alle Playmate-Centerfolds verlinkt
Facebook: User wollen Vertrauenswürdigkeit von News bewerten
Studie: Fernsehköche machen alle 50 Sekunden hygienische Fehler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?