16.04.02 13:35 Uhr
 293
 

Synästhesie: Musik sehen als neue Entwicklungsstufe des Menschen?

Synästhetiker sind Menschen, bei denen die Sinneswahrnehmung zu verschmilzen scheint. So sehen diese Menschen z.B. Töne oder hören Farben und können Formen schmecken.

Noch vor wenigen Jahren wurden Menschen mit solchen Wahrnehmungen als `krank`` erklärt, wobei man heute weiss, dass diese Menschen weniger Angst haben und zufriedener, als Menschen mit `normaler Wahrnehmung` sind.

So wird vermutet, dass Synsthesie auf einer höheren physiologischen Entwicklungsstufe stattfindet.
Zahlreiche Künstler beschreiben schon seit hunderten von Jahren dieses Phänomen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Musik, Entwicklung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?