16.04.02 12:13 Uhr
 432
 

Nach Intel senkt auch AMD die Preise

Nachdem Intel gestern eine neue Preiskampfrunde(P4 2200Mhz -239$ u.s.w.) eingeläutet hat, zieht AMD heute nach.

Vor allem das Spitzenmodell des Chipfabrikanten, der Athlon XP 2100+, sinkt im Preis am stärksten. Sein Preis fällt um 90$ auf 330$(Abnahme von 1000 Stück). Die ist ein Abschlag um 21 Prozent.

Auch die Multiprozessoren Athlon MP werden günstiger. Stabil bleiben jedoch die Preise für den Duron, da man hier den Markt relativ gut besetzt hat und sich gegen denn Celeron von Intel durchsetzen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flokk
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Intel, AMD
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Schweden verlangt offizielle Erklärung von Donald Trump zu angeblichem Vorfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?