16.04.02 11:58 Uhr
 73
 

Effenberg wird Hausmann - als Trainer bekäme er von Ehefrau Rote Karte

Der Fussball-Millionär Stefan Effenberg (34) hat dem Playboy-Magazin in einem Interview sein weiteres Vorhaben nach seinem Fussballer-Leben erzählt. Demnach wird er nicht, wie viele andere
Kicker, einen Trainerschein machen.

Wie Stefan sehr freimütig ausplauderte,
hätte er bei Einschlagung einer Trainerlaufbahn von seiner Ehefrau Martina die 'Koffer vor die Haustür' gestellt bekommen. Sie ließe 'sich von mir scheiden. Das ist es nicht wert', sagte er dem Playboy.

Er werde nach dem Ende des Fussballer-Daseins endlich mit seiner Familie in Florida alles intensiv nachholen, was er in den letzten 16 Jahren Berufssport
versäumt habe. Nicht einmal sei er bisher mit den Kindern in den Schulferien verreist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Trainer, Karte, Ehefrau, Rote Karte, Hausmann
Quelle: www.friseurportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schottischer Linienrichter sieht Rote Karte, weil er sich übergibt
Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini
Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schottischer Linienrichter sieht Rote Karte, weil er sich übergibt
Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini
Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?