16.04.02 09:32 Uhr
 318
 

Moorhuhn-Hersteller gab falsche Bilanzen heraus

Der Hersteller des bekannten Spieles Moorhuhn Phenomedia hat offensichtlich unkorrekte Bilanzen für das dritte Quartal 2001 und das Geschäftsjahr 2001 veröffentlicht.

Das Unternehmen reagierte mit der Freistellung zweier Mitglieder des Vorstandes des Softwareherstellers und einer internen Überprüfung der Bilanzen.

Aber nicht nur die zwei beanstandeten Meldungen, sondern auch frühere Zeiträume sollen jetzt geprüft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Bilanz, Moorhuhn
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?