16.04.02 09:18 Uhr
 122
 

1,6 Millionen Deutsche leiden an Gicht

Gicht wird oft als Wohlstandskrankheit bezeichnet. Üppiges Essen, zu viel Alkohol und Übergewicht tragen zu ihrer Entstehung bei.

Der erste Gichtanfall betrifft oft das Grundgelenk der großen Zehe: Es entzündet sich und schmerzt heftig.

Manche Lebensmittel enthalten besonders viel Purine, beispielsweise Fleisch, Fisch, Fleischextrakt und Innereien. Versuchen sie davon möglichst wenig zu essen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hennis der 1.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Million
Quelle: www.xeeyo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?