16.04.02 09:07 Uhr
 2.349
 

Kaffee macht feige

Russische Forscher behaupten, dass Kaffee feige macht. Dies zeigte sich, als sie Ratten koffeinhaltige Getränke gaben. Danach hatten sie Angst, in die etwas dunkleren Ecken ihres Käfigs zu laufen.

Besonders stark war die Wirkung bei mutigen Tieren. Diese verloren ihren Mut auf Dauer. Etwas schüchternere Tiere hingegen waren nur vorübergehend schreckhafter.

Die Forscher glauben, diese Ergebnisse gelten auch für den Menschen.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kaffee
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?