15.04.02 22:25 Uhr
 11
 

Kritik von Schily an Ermittlungen in Djerba

Otto Schily hat die tunesischen Ermittlungen im Zusammenhang mit der Explosion auf Djerba kritisiert. Außerdem warf er den tunesischen Behörden vor, gleich nach der Explosion nur von einem Unfall ausgegangen zu sein.

Hauptkritikpunkt des Bundesinnenministers ist, dass gleich nach der Explosion in der Nähe der Synagoge gleich mit der Instandsetzung begonnen wurde, ohne die Spuren richtig zu sichern.

Mittlerweile sei laut Schily die Zusammenarbeit mit den tunesischen Behörden jedoch gut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Ermittlung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea giftet gegen Barack Obama: "Soll sich aufs Einpacken konzentrieren"
Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten
Donald Trump führt Gespräch mit Sohn von Martin Luther King



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea giftet gegen Barack Obama: "Soll sich aufs Einpacken konzentrieren"
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?