15.04.02 22:01 Uhr
 101
 

Helsinki erlebte größte Demonstration seit Jahren

Etwa dreitausend Menschen demonstrierten am Wochenende in Helsinki für den Frieden im Nahen Osten. Es war die größte Demonstration, die seit langem in der finnischen Hauptstadt stattfand.

Ziel des vielköpfigen Demonstrationszuges, der aus Männern, Frauen und Kinder bestand, war die israelitische Botschaft, die von der Polizei mit Barrikaden abriegelt wurde. Die Veranstaltung verlief nach Polizeiangaben emotional, aber friedlich.

Die Hauptforderung der Demonstranten meist arabischer Herkunft waren die Anerkennung der UNO-Resolutionen durch Israel, das Recht des palästinensischen Volkes auf Selbstbestimmung und der Rückzug Israels aus den besetzten Gebieten.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Demonstration
Quelle: www.helsinki-hs.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?