15.04.02 21:23 Uhr
 77
 

Mann fuhr 6-jähriges Mädchen an und ließ es auf der Straße liegen

In Großbritannien ereignete sich ein dramatischer Zwischenfall: Eine 6-Jährige wurde auf offener Straße von einem Auto mit Tempo 60 angefahren. Der Fahrer stieg zwar kurz aus, floh dann aber und ließ das schwerverletzte Kind auf der Straße zurück.

Im Krankenhaus verstarb das Mädchen dann an ihren schweren Kopf-, Bein- und Inneren Verletzungen in den Armen ihrer Mutter.

Der Mann, der die kleine Leonie ihrem Schicksal überließ fuhr einen türkisen Rover. Nun hofft man den Fahrer so schnell wie möglich zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mädchen, Straße
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?