15.04.02 20:53 Uhr
 57
 

UNO klagt an: Israel verhindert humanitäre Hilfe für Palästinenser

Die israelische Armee hat die Verteilung von Hilfsgütern an Palästinenser durch das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästinaflüchtlinge (UNRWA) unterbunden. Ein Konvoi mußte das Lager Dschenin wieder verlassen.

Und das, obwohl dieser dringend benötigt wurde: weder Wasser noch Nahrung oder Medizin stehen dort ausreichend zur Verfügung, die Not ist groß.

Insgesamt ist das palästinensische Volk immer mehr von Armut bedroht. So stieg in den letztem anderthalb Jahren Anteil der in völliger Armut lebenden Menschen von 20 auf 50 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KaotiC
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Hilfe, Palästinenser, UNO
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?