15.04.02 18:55 Uhr
 1.900
 

Und XP-Suchfunktion kontaktiert doch Microsoft

Wie SN berichtete, wurden Gerüchte laut, dass XP bei der Benutzung des Such-Assistenten Kontakt zu Microsoft aufnimmt.


Bisher konnten die Experten dies aber nicht bestätigen.
Doch nun ist das Rätsel gelöst. Die deutsche Fassung von XP ist wohl entschärft, während die amerikanische Version eine Verbindung zu Microsoft herstellt.


Dabei werden aber laut 'Heise' keine Daten gesendet, sondern nur Daten heruntergeladen. Was es mit diesen Daten auf sich hat, ist weiter unklar.


WebReporter: tpwtpw
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, XP
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?