15.04.02 18:43 Uhr
 373
 

Intel im Preiskampf - CPUs werden bis zu einem Drittel billiger

Im Kampf um Marktanteile geht Intel in die nächste Runde und senkt fast quer durch die Produktpalette die Preise. Die Preissenkungen gehen bis zu 32 Prozent, wobei es beim Pentium III mit 1,2 GHz am stärksten zum Tragen kommt.

Beim Pentium IV mit 2,4 GHz bleibt vorläufig alles beim Alten, lediglich die 2 GHz- und 2,2 GHz-Variante fällt unter die Preisreduktion. Zur 1,6 GHz-CPU gibt Intel keine Preisauskunft.

Auch die Celeron-CPUs sowie die für den mobilen Einsatz gebauten fallen unter die neue Preispolitik. Die Xeon-CPU mit 2 und 2,2 GHz geht preislich auch deutlich nach unten um satte 27 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrafikWelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Intel, Drittel, Preiskampf
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht