15.04.02 18:04 Uhr
 720
 

Versuchte Vergewaltigung: Laute Schreie machten Passanten aufmerksam

Dank dem beherzten Eingreifen von fünf Passanten ist es der Polizei gelungen einen Sexualstraftäter in Köln fest zu nehmen.
Der 35-Jährige hatte eine 40-jährige Frau von einem Fußweg ins Gebüsch gezogen und wollte sie vergewaltigen.

Durch die lauten Schreie der Frau wurden fünf Passanten aufmerksam, die der Frau zur Hilfe eilten. Der Täter versuchte noch zu flüchten, konnte aber von den Zeugen eingeholt werden, die ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhielten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Versuch, Schrei, Passant
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?